Internet-Charta

Bei Pro Juventute finden Sie Empfehlungen für Kinder und Jugendliche über den Umgang und die Gefahren im Internet:

http://cyber-risiko-check.ch/
 

Seit dem Schuljahr 2007/08 gibt es eine Internet-Charta:

An unserer Schule können wir zur Informationssuche das Internet nutzen. Gemeinsam haben wir über die Möglichkeiten und Risiken des Internets gesprochen und dabei einige Regeln aufgestellt. Wenn wir das Internet nutzen, halten wir uns an folgende Regeln:
  • In der Schule gehe ich nur mit ausdrücklicher Bewilligung meiner Lehrerin / meines Lehrers ins Internet.
  • Zahlreiche auf dem Internet vorhandene Elemente sind urheberrechtlich geschützt. Ich kann nicht frei darüber verfügen.
  • Mit Hilfe des Internets kann ich mit vielen Leuten in Kontakt treten. Ich achte darauf, diese mit meinen Äusserungen nicht zu verletzen (keine Beschimpfungen, rassistische oder verleumderische Äusserungen).
  • Ich behalte meine Passwörter für mich, denn sie sind wie Schlüssel.
  • Wenn ich Informationen auf dem Internet veröffentliche, gebe ich bei Bildern und Texten die verwendete Quelle an oder ich stelle meine eigenen Dokumente her.
  • Wenn ich auf dem Internet schockierende Inhalte entdecke, rede ich mit einer erwachsenen Vertrauensperson darüber.
  • Ich gebe keine persönlichen Informationen (Name, Foto, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) von mir oder von meinen Mitschülerinnen und Mitschülern im Internet bekannt.
  • Die Veröffentlichung von Fotos von Personen im Internet darf nur mit deren Einverständnis erfolgen. Namen von Schülerinnen und Schülern dürfen auf keinen Fall mit ihrem Foto auf der Schulseite erscheinen.

Internet-Ch@rta-Baukasten zusammengestellt von der Fachstelle fri-tic