Miteinander

 

fit4future

"Die Zukunft beginnt heute!"

«fit4future» will Bewegungsarmut, Übergewicht, Stress und Aggressionen frühzeitig entgegenwirken und so einen Beitrag zur Gesundheitsförderung im Kindesalter leisten. Das Programm richtet sich nicht nur an Kinder und Jugendliche, sondern auch an deren Lehrpersonen und Eltern mit dem Ziel, die Lebensgewohnheiten junger Menschen umfassend und nachhaltig positiv zu beeinflussen.

 

Purzelbaum - Bewegter Kindergarten

"Wir bewegen nicht weil wir denken, wir denken weil wir bewegen können."   Rodolfo Llinas

Ausführliche Informationen zu diesem Projekt finden sie unter Dokumente.

 

PeaceKids

"Probleme kann man niemals mit der gleichen Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." A. Einstein

Mit diesem Streitschlichterprogramm will die Schule den Kindern mehr Verantwortung für ihre Handlungsweisen übergeben. Die Kinder sollen aktiv werden und lernen mit Konflikten, Krisen und Agressionen umzugehen. Die Konflikte sollen gemeinsam gelöst und friedlich umgesetzt werden.

 

Klassenrat

Der Klassenrat ist eine Gesprächsrunde, in welcher klasseninterne Anliegen, Wünsche und Vorschläge besprochen werden. Probleme untereinander werden geklärt und gemeinsam werden Lösungsmöglichkeiten gesucht. Der Klassenrat fördert die Diskussionsfähigkeit und Hilfsbereitschaft innerhalb der Klasse.

 

Schulrat

Was bedeutet uns der Schulrat?

  • Wir dürfen unsere Ideen einbringen.
  • Wir dürfen uns für unsere Schule einsetzen.
  • Wir dürfen Dinge besprechen, die im Schulhaus nicht funktionieren.
  • Wir fördern den Kontakt unter den Klassen.
  • Wir dürfen mitgestalten (Anlässe).

Wozu ist der Schulrat da?

  • Dinge besprechen, die alle Schüler und Schülerinnen im Schulhaus betreffen
  • Klassenanliegen diskutieren
  • Probleme lösen
  • Streit schlichten
  • gemeinsam Projekte organisieren

 

Tandemklassen

Während der letzten beiden Jahre haben wir ein Tandemklassensystem organisiert. Die Klassen gestalten gemeinsam drei bis vier Mal im Jahr einen kleineren Anlass. Ziel dieser Treffen ist es, dass die Kinder lernen, mehr Verantwortung und Rücksicht füreinander zu übernehmen.

 

Jugendbrigade

Die Präventionsbeauftragten der Jugendbrigade besuchen jedes Jahr die 5. Klasssen (7 Harmos). Sie erinnern die Schüler und Schülerinnen an ihre Rechte, aber auch an die Pflichten, welche jede Person in unserer Gesellschaft hat. Diese bestimmen unser Leben, fördern den Respekt und die Verantwortung und geben allen Menschen einen klaren Rahmen. Das Präventionsprogramm finden Sie unter dem Link www.polizeifr.ch.